Altersvorsorge ab 50

Für eine Altersvorsorge ist es nie zu spät. Das gilt auch für alle Späteinsteiger ab 50. Denn es gibt zahlreiche Produkte, um die Rente aufzubessern. Experten sprechen von einer „12-Jahres-Frist“. Damit ist gemeint, dass eine private Zusatzrente noch 12 Jahre vor Beginn der gesetzlichen Rentenversicherung abgeschlossen werden sollte, damit sich das Geld sparen noch lohnt. Für ganz spät Entschlossene gibt es aber noch die Sofortrente gegen Einmalzahlung. Die fondsgebundene Rentenversicherung kann auch ab 50 Jahren abgeschlossen werden.

Es gibt zahlreiche Produkte zur Vorsorge auf dem Markt. Um Ihnen die beste Altersvorsorge bieten zu können, erstellen wir eine ganz unverbindliche Bedarfsanalyse für Sie und Ihre Familie. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Fondsgebundene Rente ab 50 im Ökotest

Gleich viermal wurden die Anbieter der fondsgebundenen Rentenversicherung ab 55 Jahren von Ökotest unter die Lupe genommen:

 

Mann 55 Jahre Tarife ohne Garantie mit aktiv gemanagten Fonds

TestplatzVersichererTarif
2. RangWürttembergischeGenius PrivatRente
2. RangEuropa Fondsgebundene Rentenversicherung Tarif E-FR
2. RangDebeka Chance Invest (CA6i)
2. RangErgo LebenErgo Rente Chance mit Ablaufmanagement
2. RangContinentaleRente Invest RI
3. RangCosmos DirektFFV
3. RangAllianzPrivatRente InvestFlex RF1U
3. RangContinentaleRente Invest RI mit GarantiePlus
4. RangHDITwoTrust Vario Extra FRWPX(E)17
4. RangAlte LeipzigerAlfonds FR10
4. RangLV 1871Performer Flex
4. RangInterriskTarif (D) SFRV IRIS Verde Nettotarif
4. RangVolkswohl BundFR
5. RangUniversaTopinvest RENTEgarant (Tarif 7357)
5. RangBarmeniaPrivatRente Invest
5. RangCondorC78 Congenial - privat comfort
5. RangWWKPremium FondsRente
6. RangStuttgarterTarif 53oG
6. RangIduna Leben Signal Iduna Global Garant Invest Comfort
6. RangGothaerGothaer VarioRente plus
6. RangInterriskTarif (D) AFRV IRIS Verde

Mann 55 Jahre Tarife ohne Garantie mit ETF

TestplatzVersichererTarif
2. RangCosmos DirektFFV mit ETF
2. RangHannoverscheFondsRente FR3 mit ETF
3. RangInterriskTarif (D) SFRV IRIS ETF Nettotarif
5. RangCondorC78 Comfort - ETF
5. RangAllianzPrivatRente InvestFlex RF1U mit ETF
5. RangUniversaTopinvest RENTEgarant (Tarif 7357) mit ETF
6. RangVolkswohl BundFR mit ETF - Fondsdepot
6. RangLV 1871Performer Flex ETF-Fondsdepot Plus
6. RangHDITwoTrust Vario Extra FRWPX(E)7 mit ETF
6. RangInterriskTarif (D) AFRV IRIS ETF
6. RangAlte LeipzigerAlfonds FR10 mit ETF
6. RangInterMein Leben 100% Fonds mit ETF
6. RangDie BayrischeFondspolice der Bayrischen (FRVGZB1701) mit ETF

 

Mann 55 Jahre Tarife mit Garantie mit aktiv gemanagten Fonds

TestplatzVersichererTarif
2. RangAllianzPrivatRente Invest Flex FRiU.GD
2. RangWürttembergischeGenius PrivatRente
3. RangHDITwoTrust Vario Extra FRWPX(E)17
3. RangLV 1871Performer Flex
3. RangStuttgarterTarif 83oG
4. RangContinentaleRente Garant RG mit 80% Garantie
5. RangContinentaleRente Garant RG mit 100% Garantie
4. RangVolkswohl BundFWR
4. RangDebekaChance Garant (CA6I)
4. RangGothaerGarantieRente Performanc
6. RangCondorC72 Congenial - privat garant comforte-FR17-13
6. RangWWKPremium FondsRente protect
6. RangIduna LebenSI Global Garant Invest Flexible Rente
6. RangErgo LebenErgo Rente Garantie

Mann 55 Jahre Tarife mit Garantie mit ETF

TestplatzVersichererTarif
2. RangAllianz PrivatRente InvestFlex RF1GD mit ETF
2. RangAlte LeipzigerAlfonds FR15
3. RangHDITwoTrust Vario Extra FRWPX(E)17 mit ETF
3. RangLV 1871Performer Flex ETF-Portfolio Plus
5. RangVolkswohl BundFRW mit ETF Portfolio
6. RangCondorC72 Comfort mit ETF
6. RangInterMein Leben Defensiv

Jetzt Vergleich anfordern >

„Teilkategorie Serviceanalyse“ Testsieger DISQ

Testplatz AnbieterTestwertungTestnote
Platz 01AachenMünchener 76,2 gut
Platz 02Axa 72,7 gut
Platz 03Provinzial Nord-West 72,0 gut
Platz 04Debeka 69,5 befriedigend
Platz 05Ergo 67,9 befriedigend
Platz 06Generali 67,3 befriedigend
Platz 07Zurich 67,3 befriedigend
Platz 08R+V 67,1 befriedigend
Platz 09Nürnberger 66,3 befriedigend
Platz 10Allianz 64,4 befriedigend

Jetzt Vergleich anfordern >

Altersvorsorge ab 50 Jahren

Altersvorsorge ab 50

Altersvorsorge ab 50

Auch für das etwas höhere Alter halten die Versicherer noch zahlreiche Alternativen für die Anleger bereit. Wo sich eine Riester-Rente nicht mehr lohnt, gibt es noch die Rentenversicherung oder Lebensversicherung gegen eine Einmalzahlung. Beide Modell können auch kurz vor Beginn der gesetzlichen Renten noch abgeschlossen werden. Bei der Sofortente erhalten die Versicherten eine Zusatzrente, die monatlich und lebenslang ausgezahlt wird. Diese Alternative bietet sich nicht nur für die Generation 50 plus, sondern auch für alle, die keine langen Bindungen mit der Versicherung eingehen möchten.

Ab 50 „hoch einsteigen“

Wer noch spät anfängt zu sparen, der sollte höhere Beiträge in die private Vorsorge investieren. Bei einem Beitrag von 1.200 Euro im Jahr kann eine Zusatzrente von monatlich 70 Euro mit sich bringen. Das hat das führende Institut, die Stiftung Warentest in einer Untersuchung ermitteln können. Dabei wurden die Angebote für eine 53 Jahre alte Frau bzw. einen 53 Jahre alten Mann zugrunde gelegt. Demnach können die Sparer auch ab 50 Jahren noch eine Garantierente von 70 Euro sparen. Anbieter, die eine hohe Rendite, Zinsen und Überschussbeteiligung bereithalten, bei denen gibt es indes 80 Euro im Monat dazu. Am besten scheint das Geld bei der Interrisk angelegt zu sein.

In allen Fällen muss gespart werden

Unabhängig der gewählten Altersvorsorge- Die Anleger haben in jedem Fall viel Geld zu sparen. Das gilt auch bei der Rentenversicherung gegen eine Einmalzahlung. Damit sich die Vorsorge auch als lohnend erweist, sollten die Alternativen untereinander verglichen werden. Jede Vorsorge hat seine Vorzüge, aber auch Nachteile. So kann bei der Riester-Rente eine Kapitalentnahme von maximal 30 Prozent vorgenommen werden. Bei der Rentenversicherung können indes 100 Prozent entnommen werden. Die Rendite ist bei einer Investition in Fonds deutlich höher, das Verlustrisiko ist aber auch.

Altersvorsorge ab 50- Bestimmte Frist sollte eingehalten werden

Die Experten der Stiftung Warentest weisen darauf hin, dass die Kunden die Laufzeit beachten sollten. Demnach gilt für die Generation ab 50 eine Frist von 12 Jahren bis zu Eintritt in die Rente. Denn auch bei einer verkürzten „Ansparzeit“ sind die Erträge zu 50 Prozent steuerpflichtig. Vorsorgende Menschen erhalten auch mit der Sofortente eine lebenslange Auszahlung und Vorteile gegenüber der Steuer. Erhalten Sie noch Information zu folgenden Themen:

Alles zum Rentenbeginn mit 65 oder 67, Aktien im Rahmen der Altersvorsorge, Kapital-Wahlrecht sowie das Risiko und weitere allgemeine Informationen für die aktuellen Jahre auf diesem Artikel.

Jetzt Vergleich anfordern >

Sparer bis zum 40. Lebensjahr

Für Sparer, die jünger als 40 Jahre alt sind, gibt es eine Reihe von guten Möglichkeiten, um vorzusorgen. Besonders gut ist zum Beispiel die Kombination aus Rentenversicherung und betrieblicher Altersversorgung. Haben die Anleger weniger Zeit, dann gilt es eine andere Anlagestrategie zu finden. Die Anleger sollten im höheren Alter ab beispielsweise 60 auch mehr in den Vertrag einzahlen. Bei der Einmalzahlung ist der Spareinstieg jedoch nicht mehr relevant. Der Vorteil ist, dass keine lange Bindung (keine regelmäßigen Beiträge in den Vertrag einzahlen)‘ mit den Versicherungen besteht. Auch das Einkommen spielt keine Rolle.

Rente gegen Einmalzahlung 2017

Auch mit Beginn der gesetzlichen Rentenzahlungen haben Verbraucher noch die Möglichkeit eine Leibrente abzuschließen. Eine Gesundheitsprüfung und eine langjährige Wartezeit ist dabei nicht erforderlich. Diese Möglichkeit ist eine Option auch mit 65 oder 57 Lebensjahren.

Wie eine Altersvorsorge ab 50 anfangen

Eine Altersvorsorge ab 50 Jahren ist angesichts der Produktvielfalt noch immer eine gute Option. Denn auch bei der Sofortente gegen eine Einmalzahlung erhalten die Anleger Steuervorteile und eine lebenslange Auszahlung. So lohnt sich die Altersvorsorge auch für ab dem 50. Lebensjahr. Mehr zum Thema Sofortente gegen Einmalzahlung hier.

Jetzt Vergleich anfordern >