Altersvorsorgezulage Riester

Verträge für die private Altersvorsorge sind in der heutigen Zeit eine beliebte Methode und Finanztip, um die spätere Rente zu erhöhen. Zulagen wie bei der Riester Rente sind begrenzt und es ist von verschiedenen Dingen abhängig, ob man einen Anspruch auf die Förderung bekommt. Dinge wie die Kinderzulage oder Grundzulage, sowie der Sonderabgabenabzug sind wichtige Elemente, die wir nachfolgend näher beleuchten. Wir haben alles zur Altersvorsorgezulage Riester zusammengefasst und erläutern, worauf es bei der Zulage ankommt.

Es gibt zahlreiche Produkte zur Vorsorge auf dem Markt. Um Ihnen die beste Altersvorsorge bieten zu können, erstellen wir eine ganz unverbindliche Bedarfsanalyse für Sie und Ihre Familie. Unter dem angegebenen Kontaktformular können Sie jederzeit mit uns in Verbindung treten.

Anlagebetrag 1200 €
Riester-Grundzulage 175 €
Riester-Kinderzulage0 €
Zulagenausschöpfung 100,0 %
Eigenanteil 1025 €
Steuerentlastung 356 €
Zulagenanrechnung 175 €
Reale Steuerentlastung 181 €
Monatlicher Eigenbeitrag85,42 €
Staatliche Förderung 29,6 %
Jahresbruttoeinkommen 30000 €
Familienstatus
Kinder bis 2007 geboren
Kinder ab 2008 geboren

DISQ kürt beste Anbieter für Riester Rente

  • 1 Axa 76,8 gut
  • 2 Provinzial Nord-West 75,6 gut
  • 3 AachenMünchener 75,6 gut
  • 4 Württembergische 71,1 gut
  • 5 Alte Leipziger 71,1 gut
  • 6 HDI 71,0 gut

Wer kann einen Antrag 2018 auf die Altersvorsorgezulage stellen

Menschenkette Konzept

Altersvorsorgezulage Riester

Die Riester Rente ist eine Form der Altersvorsorge, welche seit 2002 bei vielen Menschen beliebt ist. Als Belohnung zum Abschluss gibt es eine staatliche Zulage, welche die spätere Auszahlung erhöht. Unterschieden wird nach unmittelbar, mittelbar und nicht zulageberechtigten Personen. Als Voraussetzung für die Altersvorsorgezulage kommen die folgenden Bedingungen zum Einsatz:

  • Lediglich eine Leibrente wird ausgezahlt (ausgenommen Wohnriester)
  • Zu Anfang ausgezahlte Beträge sind steuerpflichtig
  • Auszahlungen aus einer Betriebsrente müssen für Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge aufkommen
  • Sie lässt sich nicht verpfänden, beleihen oder abtreten

Dazu kommen die vielen unterschiedlichen Sparformen, die man im Zuge der Vorsorge in Anspruch nehmen kann. Für die Altersvorsorgezulage kommen beispielsweise Banksparpläne zum Einsatz, die klassische Riester Rente, fondsgebundene Varianten und Fondssparpläne. Ebenfalls möglich sind Verträge, die mit Pensionskasse und per Direktversicherung abgeschlossen werden. Zuletzt kommt noch Wohnriester Darlehen und Bausparvertrag hinzu.

Jetzt Vergleich anfordern >

Fairnesstest von Service Value im Bereich Schadens- und Leistungsregulierung

  1. AXA Sehr gut
  2. Die Continentale Sehr gut
  3. ERGO Sehr gut
  4. Gothaer Sehr gut
  5. Grundeigentümer Versicherung Sehr gut
  6. Asspario Gut
  7. Nürnberger Gut
  8. R+V Gut
  9. Zurich Gut

Berechnung der Höhe der Altersvorsorgezulagen

Die Höhe der Altersvorsorgezulage von Riester ist gesetzlich festgelegt und wird gemäß Paragraph 10 a des EStG im Sonderausgabenabzug der Steuererklärung abgesetzt. Die Höhe beträgt seit 2008 durchweg 154 Euro pro Person. Hinzu kommt eine jährliche Kinderzulage in Höhe von 185 Euro, wenn der Versicherte Kinder hat. Ist das Kind nach dem 1. Januar 2008 geboren, fallen sogar 300 Euro an Altersvorsorgezulage an. Übrigens: Berufseinsteiger haben bei einem Abschluss von Riester einen Bonus, den viele Versicherungen anbieten.

Riester im Vergleich der Stiftung Warentest (Stand 2018)

2013 erstellte die Stiftung Warentest einen Test zur klassischen Riester-Rentenversicherung. Insgesamt traten 42 Angebote im Riester Test gegeneinander an. Als Beispiel standen mehrere Versicherer, bei denen man die Altersvorsorgezulage leicht berechnen konnte. Hier die Top-Anbieter der Riester Verträge:

  • 1. Huk24 (Riester Rente) – gut (2,1)
  • 2. Alte Leipziger (Fiskal) – gut (2,3)
  • 3. Hannoversche (Riester-Rente Plus) – gut (2,3)
  • 4. Hannoversche (HL Garant) – gut (2,4)
  • 5. HanseMerkur (RiesterCare) – gut (2,4)
  • 6. CosmosDirekt (Klassische Riester-Rente) – befriedigend (2,6)
  • 7. Huk-Coburg (Riester Rente) – befriedigend (2,6)
  • 8. Debeka (Riester-Rentenversicherugn) – befriedigend (2,7)
  • 9. HanseMerkur (Riester Care) – befriedigend (2,8)
  • 10. PB (Förder-Rente Klassik) – befriedigend (2,8)

Jetzt Vergleich anfordern >

Im Vergleich zur Altersvorsorgezulage Riester wurde wert auf die Rentenzusage und die Kosten gelegt. Ebenso kamen Anlageerfolg und Transparenz zum Zug. Erfüllte die Versicherung die entsprechenden Bedingungen, erhielt sie eine gute Bewertung.

Studie von DISQ

Für 2012 erstellte auch das Deutsche Institut für Service-Qualität einen Test zur Riester-Rente. Auf die ersten 5 Plätze kamen die folgenden Anbieter:

  • 1. Allianz
  • 2. Debeka
  • 3. AachenMünchener
  • 4. Axa
  • 5. Württembergische

Im Vordergrund dieses Tests stand vor allem der Service als auch der Leistungsbereich. Die Rente variiert stark, wie in der Studie festgestellt wird. Zudem die Altersvorsorgezulage kaum eine Rolle bei den genannten Angeboten spielte. Es lohnt sich dennoch, beide Vergleiche näher zu untersuchen, um einen passenden Anbieter für den eigenen Bedarf zu finden.

Was bei der Steuer zu beachten ist 2018

In Bezug auf die Steuer bringt Riester nur wenige Nachteile mit sich. Ein großer Vorteil: Die Beiträge lassen sich in der Steuererklärung im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen eintragen. Der Nachteil: Wenn Zulagen so hoch sind wie der Sonderausgabenabzug, dann entfällt der Steuervorteil. Bei der Berechnung spielt es auch immer eine Rolle, welche Steuerpositionen man eingetragen hat. Insgesamt darf der Betrag der abgesetzten Vorsorgeaufwendungen nicht höher seit als 1.900 Euro, bei Selbständigen bis zu 2.800 Euro.

Wohn-Riester ebenfalls gefördert

Riester ist eine beliebte Form der Altersvorsorge, die eine Förderung in Form von Zulagen erhält. Ob man einen Anspruch hat, hängt damit zusammen, ob man dazu berechtigt ist. Kinderzulage und Grundzulage sind gesetzlich festgelegt, der Sonderausgabenabzug macht sich in der Steuer bemerkbar. Die Verträge sind sehr unterschiedlich, weswegen es sich lohnt, für die Prüfung der Zulage einen Vergleich bei der Wahl hinzuzuziehen. Riester ist jedoch ein echter Finanztip für diejenigen, die für die Rente noch ein wenig privat vorsorgen möchten.

Jetzt Vergleich anfordern >