3 Säulen der Altersvorsorge, Allgemein, Altersvororge Selbständige, Altersvorsorge ab 50, Altersvorsorge Freiberufler, Altersvorsorge Rentner, Altersvorsorge Verbesserungsgesetz, Fondsgebundene Rentenversicherung Test & Testsieger 2014/2013

Fondsgebundene Rentenversicherung Test 2017

Altersvorsorge wird auch bei jüngeren Menschen ein zunehmend wichtigeres Thema. Durch die demografische Entwicklung und der langsamen Anhebung des gesetzlichen Rentenalters auf 67, machen sich mehr Menschen Gedanken um Ihre finanzielle Sicherheit im Alter. Interessierte können sich zwischen drei Varianten entscheiden: die klassische Lebensversicherung, die private Rentenversicherung oder die fondsgebundene Rentenversicherung. Der Vergleich lohnt sich. Im Test sehen Sie, welche Policen zu empfehlen sind, wann Sie sich absichern sollten und ob eine fondsgebundene Rentenversicherung für Sie das Richtige ist.

Es gibt zahlreiche Produkte zur Vorsorge auf dem Markt. Um Ihnen die beste Altersvorsorge bieten zu können, erstellen wir eine ganz unverbindliche Bedarfsanalyse für Sie und Ihre Familie. Unter dem angegebenen Kontaktformular können Sie jederzeit mit uns in Verbindung treten. 

Vorteile mit Fonds

Im Vergleich zu anderen Alternativen im Bereich der Altersvorsorge bieten Fonds den Anlegern folgende Vorteile:

  • Hohe Renditen im Alter
  • Steuervorteile
  • Garantierte Rente

Fondsgebundene Rentenversicherung Test & Testsieger bis 2017: Bei Finanztest

Fondsgebundene Rentenversicherung Test
Fondsgebundene Rentenversicherung Test

In der Ausgabe 08/2011 (Stand 2017) der Finanztest (Verlag: Stiftung Warentest) wurden 58 Policen von 22 Versicherungsgesellschaften unter die Lupe genommen. Absolut überzeugend mit dem Qualitätsurteil „gut“ waren 3 Produkte. Die Bestwertungen erhielten Tarife der Hannoverschen Leben, die der Condor und die Policen der Interrisk. In der Regel waren die schlechteren Testergebnisse der Konkurrenzpolicen auf die hohen Verwaltungs- und Depotgebühren der Versicherer zurückzuführen und sollten deshalb immer in Betracht gezogen werden. Fordern Sie am besten hier gleich den TÜV-geprüften Altersvorsorge Vergleich aus den Testsiegern der letzten Jahre an.

Jetzt Vergleich anfordern >

DWS-Riesterfonds bei Focus MONEY 2013-2017 getestet

Im großen Test der Focus Money in Ausgabe 36/2013 wurden viele fondsgebundene Rentenversicherungen analysiert. Der DWS Riester-Fonds mit der Police „DWS Riester Rente Premium“ konnte dabei die Tester überzeugen. Aus 3 Anbietern und 8 Policen konnte sich DWS Investments durchsetzen. Besonders in den Bereichen der Analagestruktur, der Transparenz und den Kosten wurden hier gute Werte ermittelt. Auf dem ersten Platz landete die DWS mit den Policen „DWS Riester Rente Premium“, „DWS Top Rente Dynamik“ und „DWS Top Rente Balance“. Gefolgt von Union Investment mit den Produkten „UniProfiRente“ und „UniProfiRente (Select)“. Die DekaBank auf dem dritten Platz bildete in diesem Test das Schlusslicht der Versicherungsgesellschaften.

Fondsgebundene Rentenversicherungen lohnen sich besonders für junge Sparer

Für die private Altersvorsorge lohnt sich die fondgebundene Rentenversicherung besonders, wenn der Sparer noch relativ jung ist. Vor dem 40. Lebensjahr lohnt sich eine Riester-Rente beispielsweise besonders, da dann das Altersvorsorgevermögen eine lange Zeit hat zu „reifen“. Durch die an Fonds angelehnte Versicherung ist das Kapitalvermögen an Marktschwankungen gebunden. Clevere Policen schichten das Sparkapital jedoch in zwei verschiedene Fonds an, sodass einer stabil als Airbag genutzt wird und dem zweiten hohe Gewinne erwirtschaftet werden können. Über die Jahre können Marktschwankungen ausgeglichen werden, sodass die Kunden im Alter von guten Gewinnen profitieren können.

Die Riester-Rente als moderne Variante der fondsgebundenen Rentenversicherung 2017

Einer der Hauptargumente für den Abschluss einer Riester-Rente ist noch immer die staatliche Zulage. Die Riester-Rente wird mit einer Grundzulage von bis zu 154 Euro pro Jahr vom Staat gefördert. Grundlage für diese Förderung ist ein Sparvolumen von mindestens 4 Prozent des Bruttovorjahreseinkommens. Zusätzlich zur Grundzulage erhalten Riester-Sparer jährlich eine Kinderzulage von jährlich 185 Euro für jedes Kind. Für Kinder, die ab 2008 geboren sind, beträgt dieser Betrag sogar stattliche 300 Euro, was für viele Eltern ein ausschlaggebendes Argument für diese Form des Sparens ist.

Weitere Vorteile der Riester-Rente im Überblick- ERGO, Allianz, ARAG, Alte Leipziger und Co. senken Zins in 2017

Neben der staatlichen Zulage bietet die fondsgebundene Rentenversicherung in Form der Riester-Rente einige weitere Vorteile, wie die garantierte Mindestrendite. Diese liegt seit dem 01.01.2012 bei 1,75 Prozent. Auch wenn dies auf den ersten Blick nicht sehr hoch aussieht, ist es im Vergleich zu aktuellen Zinsen, die auf dem Kapitalmarkt erwirtschaftet werden ein vergleichsweise hoher Wert. Durch diese Garantie werden auch Kapitalmarktschwankungen im Fondbereich abgefedert und der Sparer kann langfristig Gewinne erzielen. Die Riester-Rente bietet zusätzlich für Berufseinsteiger unter 25 Jahren einen einmalige Bonus von 200 Euro, der nach Vertragsabschluss neben der Grundlage gewährt wird und für junge Riester-Sparer eine einmalige Zulage von 354 Euro ergibt. Hier geht es zum aktuellen Riester-Renten Test . In 2017 wird der garantierte Mindestzins von 1,75 auf nunmehr 0,9 Prozent gesenkt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Steuern sparen mit der fondsgebundenen Rentenversicherung im Test

Die getesteten Riester-Verträge bieten über die Zulagen hinaus einen weiteren Steuervorteil. Wenn sich der Sparer dafür entscheidet bei seiner Altersvorsorge statt der Zulage auf den optionalen Sonderausgabenabzug umzuschwenken, kann er unter Umständen von großen Steuervorteilen profitieren. Wenn der Zulagenberechtigte ein relativ hohes Einkommen erwirtschaftet kann ein Sonderausgabenabzug sich auszahlen. Im Zuge der Günstigerprüfung kann das Finanzamt prüfen, ob die staatliche Zulage oder der Sonderausgabenabzug für den Sparer sinnvoller ist.

Renditen von über 7 Prozent

Die Kombination der fondsgebundenen Rentenversicherungen bieten noch immer die höchsten Renditen, wenn es um die Absicherung für das Alter geht. Das haben unter anderem auch die Fachleute der DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität) ermitteln können. Die Fachleute haben eine Langzeitstudie durchgeführt, die es in all den Jahren zuvor noch nicht gegeben hatte. So bietet die Anlage in Aktien mehr Chancen als andere Formen der Altersvorsorge, das Risiko wird angesichts der gesetzlichen Vorschriften minimiert.

Jetzt Vergleich anfordern >

Fondsgebundene Rentenversicherung Test- Auch die Rürup-Rente gibt es als fondsgebundene Rentenversicherung als Police

Die Rürup Rente bietet besonders für Selbstständige und Freiberufler die ideale Alternative zur Riester-Rente. Da auf die Riester-Rente in der Regel nur rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer Anspruch haben, bietet die Rürup Alternativpolicen mit besonderem Mehrwert. Die Kunden wählen hierbei aus Versicherungen, die Ihnen einen besonderen Steuervorteil einbringen. Jährlich kann der Kunde so bis zu 20.000 Euro steuerlich geltend machen. Bis 2025 steigt der steuerlich als Sonderausgaben abziehbare Betrag auf 100% an, sodass Selbstständige immense Einsparungen erwirtschaften können.

Vergleich der Policen der fondsgebundenen Rentenversicherung lohnt sich für Kunden

Trotz der guten Testergebnisse lohnt sich der Vergleich der Policen. Im Online-Tarifvergleich können Sie einen ersten Eindruck über die Versicherer erhalten. Im Zweifel empfehlen wir die Rücksprache und Beratung durch einen unserer unabhängigen Versicherungsexperten. Besonders im Zuge einer langfristigen Investition, wie einer fondsgebundenen Rentenversicherung lohnt sich der intensive und kompetente Vergleich besonders. Machen Sie hier den Test und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Den Lebensstandard mit fondsgebundenen Policen auch im Alter sichern

In Deutschland wurden bis zum dritten Quartal 2014 bereits knapp 15,8 Millionen Riester-Verträge abgeschlossen – Tendenz steigend. 3.783 der 5.000 Riester-Angebote sind dabei Banksparpläne. Daneben gibt es weitere Riester-produkte wie den Wohnriester, der bei Bausparverträgen greift und dort alternativ zur Rentenversicherung staatliche Zulagen garantiert. Der Vorteil an Riester-Policen ist, dass sie staatlich zertifiziert sind und somit eine besonders verlässliche Garantie besitzen. Eine der Voraussetzungen ist, dass Kosten wie Abschlussgebühren mindestens auf die ersten fünf Jahre der Ansparphase verteilt werden müssen. Zudem muss der Vertrag prinzipiell ohne Ansparungen ruhen können. In der Auszahlungsphase hingegen müssen die eingezahlten Beträge bei Auszahlung komplett zur Verfügung stehen und eine Teilkapitalauszahlung von 30 Prozent muss möglich sein. Eine Altersvorsorge kann auch ab 50 noch aufgebaut werden.

Das Risiko der Altersvorsorge immer im Auge behalten

Bei der privaten Altersvorsorge sollten Sie das Kapitalrisiko immer genau überprüfen. Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung wie der Riester-Rente gibt es einen garantierten Mindestzins von zurzeit 1,75 Prozent. Das heißt im schlimmsten Fall, in dem die Fondsentwicklung stark ins Negative fällt, garantiert Ihnen der Versicherer diese Verzinsung plus die garantierten staatlichen Zulagen. Selbst im schlechtesten Fall bleibt für den Kunden ein Altersvorsorge-Produkt, dass das investierte Kapital dem Kunden zahlt. Für eine kompetente Beratung empfehlen wir das Gespräch mit einem kompetenten Experten.

Fondsgebundene Rentenversicherung Test- Vorteile der fondsgebundenen Vorsorge

Fondsgebundene Rentenversicherungen bieten viele Chancen. Besonders in jüngeren Jahren, können interessierte Anleger eine Police abschließen, die langfristig gesehen oft eine gute Rendite erwirtschaftet. Die Mindestverzinsung von aktuell 1,75 Prozent, staatliche Grund- und Kinderzulagen, sowie optional einsetzbare Sonderabzugsmöglichkeiten machen die Riesterrente zum ausgewogenen Modell für viele Arbeitnehmer. Auch andere fondsgebundene Rentenversicherungen sind einen Blick wert. Im Online-Vergleich können Sie einen ersten Einblick bekommen. Ab 2015 liegt der Garantiezins bei 1,25 Prozent. Das gilt jedoch nur für neu abgeschlossene Verträge.

Defizite in der Untersuchung ermittelt

Kapitalschwankungen bilden bei fondsgebundenen Versicherungen immer den Alltag. Marktabhängig können Riesterversicherungen zum Beispiel Verluste generieren. In der Regel werden diese Verluste durch Hochphasen mehr als ausgeglichen, sodass Sparer langfristig die bessere Gewinnerwartung haben. Im Einzelfall sollte analysiert werden, welche Anlageform die richtige für den individuellen Sparertyp ist. Neben der fondsgebundenen Rentenversicherung gibt es auch die klassische Lebensversicherung oder die private Rentenversicherung, die in Frage kommen können.

Die fondsgebundene Rentenversicherung im Test und dessen Testsieger 2017

Die private Altersvorsorge mit einer Fondsgebundenen Rentenversicherung wird immer wichtiger und bietet viel Potenzial. Die Zeitschrift Finanztest bestätigt in Ausgabe 08/2014, dass einige Policen empfehlenswert sind. Wenn Sie sich für eine fondsgebundene Rentenversicherung im Test entscheiden, schauen Sie genau auf die Vertragsbedingungen, um die für Sie optimale Altersvorsorge zu finden. Der DWS-Riesterfonds bietet dabei weitere gute Versicherungen an. Im Zweifel lohnt sich die Rücksprache mit einem unserer Experten. Mit dem Online-Tarifvergleich finden Sie eine erste Entscheidungshilfe, um Beiträge und Leistungen der Policen abzuschätzen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Comments are closed.