Riester-Rente AXA Test

Die AXA bietet eine staatlich geförderte Altersvorsorge an. Der Tarif nennt sich Klassik Riester-Rente ARG1. Der französische Branchenprimus kann jedoch bei keinem Test der Stiftung Warentest wirklich überzeugende Konditionen bieten. Besonders negativ fielen die extrem hohen Kosten für die Police auf. Auch konnte der Anbieter keine richtige Rentenzusagen tätigen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der ARG1 eine Benotung von 5,0 erhalten hatte. Aufgrund dieser Bewertung veränderte der Anbieter kurzerhand die Bezeichnung für die Produktreihe. Sie heißt jetzt Fonds-PrivatRente. Denn die TwinStar-Produkte der AXA hatten durchweg einen sehr schlechten Ruf. Auch wenn der Name geändert wurde, blieben die Probleme auch in der aktuellen Untersuchung bestehen.

Es gibt zahlreiche Produkte zur Vorsorge auf dem Markt. Um Ihnen die beste Altersvorsorge bieten zu können, erstellen wir eine ganz unverbindliche Bedarfsanalyse für Sie und Ihre Familie. Unter dem angegebenen Kontaktformular können Sie jederzeit mit uns in Verbindung treten. 

[RiesterRente]

Riester-Rente AXA Test 2017

In regelmäßigen Abständen überprüft die Stiftung Warentest alle Anbieter einer Riester-Rente. Die

Riester-Rente AXA Test

Prüfkriterien blieben stets die selben. Der französische Anbieter, kann aber auch in diesem Test kaum überzeugen. Für den Tarif ARG1 wurden zu hohe Gebühren für den Vertrieb und Abschluss berechnet. Wie folgt wurden diese Altersvorsorge bewertet:

  • Kosten und Rentenzusage ist mangelhaft
  • Flexibilität ist befriedigend
  • Transparenz ist ebenfalls befriedigend
  • Der Anlageerfolg ist ausreichend

Durch die teilweise schlechten Teilbewertungen, konnte ein Gesamtergebnis von 4,0 erreicht werden. Für diese Versicherung ist das eine ausreichende Benotung.

Jetzt vergleichen
Die TwinStar Tarife aus dem Programm genommen

Im Jahr 2012 konnten der TwinStar Klassik und der TwinStar Invest nur sehr schlechte Bewertungen erhalten. Der Anbieter reagierte auf dieses Ergebnis sofort. Kurzerhand wurden die Twin Tarife komplett aus dem Portfolio genommen. Die wenigsten kennen diese neu eingeführte Riester-Rente der AXA. Sie hatte die Zertifizierungsnummer 005829. In den nächsten Zeilen werden wir näher auf Fakten dieses Tarifes eingehen. Laut der Versicherungsgesellschaft, bietet er ein hohes Maß an Flexibilität an. Diese bezieht sich auf die Ein-und Auszahlung der Beiträge und der Zuschüsse.

Dauerzulagenantrag gilt laut Anbieter als Vorteil

Der Versicherer sieht auch einen weiteren Vorteil in den Anträgen. Experten für den Bereich Wirtschaft und Finanzen raten zu einen Dauerzulagenantrag. In diesem Fall werden die Zulagen automatisch beantragt. Den Antrag muss der Versicherte, bei seinem Anbieter ausgefüllt einreichen. Falls der Verbraucher das nicht macht, müssen die staatlichen Zulagen immer wieder neu beantragt werden. Neuste Statistiken belegen, dass viele Riester-Sparer vergessen diesen Antrag abzuschicken. So werden jährlich Millionen staatliche Zuschüssen nicht in Anspruch genommen.

Fakten zum Tarif TwinStar Invest

Die fondsgebundenen Riester-Renten bieten in der Regel eine menge Vorteile. Die Kosten und Gebühren sind deutlich geringer, als bei einer klassischen Altersvorsorge. Diese Vorteile sind auch bei dem Tarif TwinStar Invest gültig. Auf der Anbieterseite werden die Vorteile und die Qualität des Produktes näher beschrieben. Folgende Vorteile sind für den Sparer angeben:

Aktienanteile versprechen eine hohe Renditechance- Mix aus Fonds und Depots möglich

Bei beiden Varianten, klassisch und fondsgebunden, gibt es eine staatlich zertifizierte Beitragsgarantie. Damit kann der Verbraucher sicher sein, dass seine eingezahlten Beiträge und die steuerlichen Zulagen sicher sind und später auch ausgezahlt werden. Die Zulagen werden wie folgt abgerechnet:

  • Kinderzulage von 300 Euro
  • Grundzulage von 154 Euro
  • garantierten Mindestrendite von 1,75 Prozent

Aktuelle Testergebnisse und Bewertungen (Stand 2017)

Leider gibt es derzeit keine neunen Testergebnisse, wenn es um die Altersvorsorge geht. Doch die Pflegeversicherung Flex-U wurde von der Stiftung Warentest mit einer Gesamtnote von 2,0 versehen. Focus Money bestätigt im der Axa im Bereich private Krankenversicherung eine Top-Finanzkraft. Der Tarif Vital 300-U (Krankenversicherung) wurde vom Magazin Handelsblatt als Top PKV-Tarif ausgezeichnet. Dieser Test wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur Morgen & Morgen durchgeführt.

Jetzt vergleichen

Andere Produkte des Anbieters

Neben der Riester-Rente, werden auch andere Altersvorsorgeprodukte angeboten. Es stehen zur Auswahl die Basisrente, die betriebliche Altersvorsorge und die Privatrente. Teileweise können hier einige Produkte bessere Bewertungen erhalten. Die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt, können Verbraucher ab 2014/ 2015 bis 78 Prozent der Beiträge steuerlich geltend machen. Im Gegensatz zu den Riesterprodukten, bezieht die Basisrente ihren Vorteil aus den steuerlichen Begünstigungen. Sie ist das Gegenstück zur Riester-Rente und soll vor allem die Selbstständigen absichern.

Probleme bei einer Kündigung

Seit dem die staatlich geförderte Altersvorsorge eingeführt wurde, gibt es im Bereich der Kündigung erhebliche Probleme. Ging vor einigen Jahren eine Kündigung ein, konnte jeder Versicherer bis zu 50 Prozent der gesamten Beiträge als Stornogebühr berechnen. Diese Problem hat der Gesetzgeber erkannt und entsprechend die Regelungen verändert. Nun dürfen maximal bis zu 150 Euro für eine Kündigung berechnet werden. Es ist aber besser, den Vertrag beitragsfrei zu stellen. So muss der Versicherte keine Beiträge mehr zahlen und die bereits eingezahlten Beiträge und Zuschüsse bleiben erhalten. Mit den Renteneintrittsalter (67 oder 65) werden die eingezahlten Beiträge samt Zuschüsse ausgezahlt. Dieses Modell bietet daher deutlich bessere Vorteile für den Verbraucher.

Andere Anbieter können sich behaupten

Viele Finanzexperten und Ratgeber sind mit den Produkten der DWS sehr zufrieden. Aus diesem Grund sehen sie Altersvorsorge dieses Anbieters ganz oben. Bei der Stiftung Warentest liegen jedoch die Tarife der debeka, der Alten Leipziger und der HUK24 in den obersten Rängen. Jeder Anbieter konnte seinen Kunden eine sehr hohe Rendite anbieten. Aber auch andere Gesellschaften konnten eine Bewertung von „gut“ erhalten. Weitere Informationen und Kundenmeinungen zu den Versicherern finden sie hier.

Tipp: Die beste Pflegeversicherung bietet die HanseMerkur.

Aktuelle Testurteile und Auszeichnungen bis 2017

Laut der Fachzeitschrift Wirtschaftswoche und dem Hamburger SWI, konnte die AXA Versicherung in der Gesamtbewertung den ersten Platz belegen. Geprüft wurden die Berater für Altersvorsorgen. Dieser Test wurde durchgeführt bei Versicherungen, Banken und anderen Finanzbetrieben. Laut der Analyse bietet der französische Versicherer das beste Lösungsangebot aller Gesellschaften an. Auch die Fachzeitschrift Focus Money prüfte die Lebensversicherung des Anbieters. Sie konnte in dem Test sehr gute Benotung erreichen.

Institut für Vorsorge und Finanzplanung bewertet die bAv

Die Riester-Rente konnte im Test des Instituts leider kein Exzellent erhalten. Die betriebliche Altersvorsorge konnte jedoch voll überzeugen. Die Tester waren sich einig, dass die hohe Verzinsung des Guthabens ein großer Vorteil für den Sparer ist. Die Güte der Zinsen und die Qualität des Versicherungsproduktes wurde im Jahr 2012 entsprechend positiv bewertet. Die Ratingagentur Standard & Poor´s bewertete das Unternehmen mit einem AA-. Übersetzt ist das eine „starke“ Bewertung des Anbieters.

Geschichte der Société Anonyme bis 2017

Der eigentlich französische Anbieter hat sein Niederlassung in Köln. Der Hauptsitz der Firm liegt in Paris. Der Versicherer hat eine Rechtsform als Société Anonyme (S:A.).Das Unternehmen ist auf der ganzen Welt tätig und vertreten. Es arbeiten mehr als 160.000 Mitarbeiter für diesen Versicherungsanbieter. Für das Jahr 2011 konnte ein Umsatz von über 81 Milliarden Euro erwirtschaftet werden. Die schweizerische Versicherung Winterthur wurde 2006 in die Versicherungsgruppe der AXA eingegliedert. Auch dieser Gesellschaft stellt für seine Kunden eine Wohn-Riester zur Verfügung. Diese wurde bekannter Weise 2008 eingeführt.

Die Riester-Rente und AXA im Test der Prüfer 2017

Anleger einer Riester-Rente haben immer ein gewisses Risiko Geld zu verlieren , aber auch entsprechend zu gewinnen. Der Test zeigt deutlich auf, dass die Nachteile der klassischen Riester-Rente immens sind. Die Kosten mindern die Rendite. Besser ist es sich für eine fondsgebundene Altersvorsorge zu entscheiden. Bereits nach 30 Jahren ist der Ruhestand abgesichert. Die AXA kann mit ihren Versicherungspolicen aktuell nicht überzeugen. Es ist daher ratsam, die Angebote vor Vertragsabschluss miteinander zu vergleichen.

Jetzt vergleichen
Kontakt zum Unternehmen

Anschrift AXA Konzern Colonia-Allee 10-20 51067 Köln
Telefon: 01803/ 5566 22
Fax: 01805/ 2922 31
Email: service@axa.de