Altersvorsorge wie am besten

Die private Altersvorsorge – Wie am besten ist für die Menschen in Deutschland eine Frage, die jeder nur für sich alleine beantworten kann und die mit den Jahren immer wichtiger wird. Je nach Alter oder Voraussetzungen ist eine andere Variante die beste Option. Eine Lebensversicherung ist noch immer im Rennen, auch wenn es heute bereits viele Alternativen dazu gibt. Wir liefern die richtigen Antworten, die online aus verschiedenen Fachmagazinen wie Focus und der Stiftung Warentest hervorgehen.

Es gibt zahlreiche Produkte zur Vorsorge auf dem Markt. Um Ihnen die beste Altersvorsorge bieten zu können, erstellen wir eine ganz unverbindliche Bedarfsanalyse für Sie und Ihre Familie. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Die besten Versicherer des Jahres 2017

Auch das Deutsche Institut für Serice-Qualität hat die besten Altersvorsorgen getestet und ein Ranking erstellt.

In der Kategorie Vorsorgeversicherung sind das die aktuell besten Rentenversicherungen:

  • 1 DEVK 86,9 sehr gut
  • 2 R+V 82,6 sehr gut
  • 3 CosmosDirekt 79,7 gut
  • 4 Münchener Verein 78,8
  • 5 Allianz 78,1 gut
  • 6 Debeka 77,2 gut
  • 7 Hannoversche 76,3 gut
  • 8 Westfälische Provinzial 74,4 gut
  • 9 Barmenia 73,2 gut
  • 10 Württembergische 72,8 gut

Am besten schneidet die DEVK an, aber auch die AXA Rentenversicherung kann Testsieger in der Kategorie beste Altersvorsorge werden.

Top Privat-Rente Anbieter laut DISQ

  • 1 Axa 80,0 sehr gut
  • 2 Provinzial Nord-West 78,9 gut
  • 3 Nürnberger 77,3 gut
  • 4 HDI 74,3 gut
  • 5 Alte Leipziger 74,3 gut
  • 6 Zurich 72,0 gut
  • 7 Württembergische 71,9 gut
  • 8 Ergo 70,5 gut
  • 9 Generali 59,0 ausreichend
  • 10 R+V 57,2 ausreichend

Lebensversicherung – Das Modell der 80er und 90er Jahre

Die klassische Lebensversicherung war in den 1980er und 90er Jahren immer noch die bessere Alternative für die private Altersvorsorge. Immerhin sparte man mit dieser Option einen festgelegten Betrag an und wurde dann zu angemessener Zeit ausbezahlt. Inzwischen gibt es noch zahlreiche andere Varianten, die man für die private Rentenversicherung nutzen kann. Denn die gesetzliche Rente ist in der heutigen Zeit nicht mehr das, was sie noch vor ein paar Jahren war. Inzwischen gibt es diese Alternativen der Versicherung zur Vorsorge:

  • Riester-Rente
  • Rürup Rente
  • Sparplan und Fonds
  • Immobilienkäufe

Fakt ist leider, dass durch die Senkung des Garantiezinses die Auszahlung sich ebenfalls verringert und somit weniger Geld ausgezahlt wird. Riester Sparer werden es also ebenfalls nicht so leicht haben, ebenso die Rürup-Sparer. Beide Modelle sind 2014 von der Stiftung Warentest bewertet worden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Aktueller Testbericht der Stiftung Warentester (in 2017 gültig)

Die Stiftung Warentest hat 2015 bereits einen Test dazu unternommen, wer für welche Altersvorsorge wie am besten vorsorgen kann. Hier die Ratschläge, was es im Bereich Altersvorsorge wie am besten zu sagen gibt:

  • Sparpläne und Fonds: Finanztest rät dazu, die Voraussetzungen zu prüfen und die Auswahl der ETF Fonds unter die Lupe zu nehmen. Außerdem bietet die Fachzeitung einen speziellen Test zu Sparplänen und Fonds zur Verfügung.
  • Riester-Rente: Hierzu gibt die Stiftung Warentest den Tipp, zunächst zu prüfen, ob man die Voraussetzungen besitzt, um überhaupt Riestern zu können. Wer beispielsweise von der Versicherungspflicht befreit ist, sollte sich eher für die Alternative der Rürup Rente entscheiden. Für Riester gibt es staatliche Zulagen, für Rürup eine Steuervergünstigung.
  • Immobilienkäufe: Wer in Immobilien investieren möchte, hat jetzt die Chance, günstige Zinsen zu nutzen. Daher ist der Immobilienkauf sehr empfehlenswert, speziell wenn man beabsichtigt, die Immobilie später im Alter auch selbst zu nutzen.

Für jeden Menschen gibt es eine Lösung, bei der man die Altersvorsorge wie am besten erledigt. Versicherungspflichtige greifen oft auf Riester zurück, andere auf Rürup. Und wieder andere haben das nötige Eigenkapital, eine Immobilie zu kaufen.

Warum man die Altersversorgung unternimmt

Altersvorsorge wie am besten

Altersvorsorge wie am besten

Die Altersvorsorge und wie am besten man sie in Angriff nimmt, spielt heutzutage eine große Rolle. Das Rentenniveau sinkt derzeit auf 43 Prozent, weswegen es so wichtig ist, für eine angemessene Altersvorsorge zu sorgen. Doch wie am besten man das anstellt, ist eben nur anhand der entsprechenden Voraussetzungen auszumachen. Fakt ist auch: Jetzt, wo die Zinsen niedrig sind, sollte man die Chance nutzen, ehe sie wieder steigen und man so umso mehr in die Altersvorsorge wie am besten einzahlt. Was Sie noch interessieren könnte:

Welche Absicherung ist die beste

Bei dem Thema Altersvorsorge wie am besten ist es schwer, eine pauschale Antworten zu geben. Die Frage hierbei ist, welche Voraussetzungen der Versicherte mitbringt. Anhand dieser Infos ist es möglich, die beste Variante abseits der Lebensversicherung zu finden, da in Deutschland seit einigen Jahren das Niveau der Rente sinkt. Heute gibt es allerdings schon viele Optionen, die man online wahrnehmen kann. Focus Money und Stiftung Warentest informieren darüber regelmäßig und stellen einen Vergleich auf, bei dem jedes Alter fündig wird.

Jetzt Vergleich anfordern >